Komfort Klíma Kft 2030 Érd, Alsóerdősor 45
Telefon: 06-30-265-31-31 Fax 0623-361-819


Klimafunktionen kurz gefasst

Es ist gut zu wissen, was die Fachausdrücke bedeuten, die manchmal unbekannt zu sein scheinen! Sehen Sie die kurze ismertetés der Klimafunktionen!


 


NEO Plasma Luftreinigungssystem (Plasmafilter)

Das ist ein Luftfiltersystem mit elektrostatischem Funktionsprinzip. Das ist das bisher das beste Stink- und Staubfiltersystem, das es in der Welt gibt. Sein Funktionsprinzip ist, dass die durchströmende Luft einem hochgespannten Raum durchgeführt wird, wodurch der in der Luft fliegende Staub und Schmutzstoffpartikeln mit einer einzigartigen Polarität gefüllt wird. Diese Luft geht durch einen Gitter mit gegenstädiger Polarität, der die gefüllten Partikeln, die darin zu finden sind, zu sich zieht. Mit dieser Methode sind auch die kleinsten Partikeln, wie Rauch, Bakterien,Viren und Geruche usw. aus der Luft auszufiltern. Das Plasmafilter ist mit Wasser nach den Vorschriften zu reinigen. Allergische und astmathische Symptome sind damit verhüten.

Aussenwärmetauscher mit korrosionsbeständiger Gold Fin Beschichtung

Das ist die spezielle goldfarbige Beschichtung der Wärmetauscher (ganz genau die Aluminiumlamellen von diesen). Diese Beschichtung schützt den Wärmetauscher gegen die Korrosion und sichert damit den langfristigen Schutz der Anlage. Der LG, Fujitsu, Fisher, usw. herstellen alle Klimaanlagen mit Gold Fin Beschichtung Wärmetauscher.

Automatischer Moduswechsel

Bei den Klimaanlagen wechselt sich das Heizen- und Kühlenbetriebsart automatisch nach der eingestellten Temperatur. Mit dieser Methode braucht man die Einrichtung nicht von Kühlen auf Heizen oder umgekehrt umzuschalten, denn die Einrichtung macht das automatisch.

Jet Cool

Mit dieser Funktion können die Klimaanlagen den Raum schnell abkühlen. In diesem Modus weht die Anlage einen leistungsfähigen, kalten Luftstrahl, bis die Temperatur des Raumes den 18 Grad Celsius nicht erreicht, aber Maximum 30 Minuten lang.

Automatische Reinigungsfunktion

Das ist eine spezielle und besonders nützliche Funktion der Klimaanlagen, die beim Ausschalten der Maschine in Funktion tritt. Dabei schliesst das Innengerät alle seine Luftlöcher ab, schaltet auf Heizenbetriebsart und mit der Hilfe des innewohnenden Ventilators trocknet sich aus. Der Prozess nimmt zirka 5 Minuten in Anspruch. Diese Funktion ist wegen der Erscheinung der Geruche und des Vermeidens gombásodás des Wärmetauschers sehr nützlich. Wegen der Kürze der Zeit und der abgeschlossenen Luftlöcher braucht man sich von der Neuerwärmung des Zimmers nicht zu ängstigen.

CHAOS Luftstrom

Das ist eine angenehme Funktion der Klimaanlagen, die das Komfortgefühl steigert. Sie ermöglicht die zufällige Zirkulation der Luft (darum heisst „chaos“), damit bringt sie eine angenehme, lüftchenähnliche Luftbewegung zustande. Mit Inverteranlagen kombiniert ist sie sehr angenehm und kann auch das Gefühl einer Frühlingsluft erregen.

Automatische Neustarten

Bei den Klimaanlagen ist es fähig, den ausgefallenen Anhalt im Fall von Stromausfall zu erkennen, und danach die Anlage auf den früher eingestellten Betrieb zurückzuschalten. Das kann in solchem Fall nützlich sein, wenn der Stromausfall in unserer Abwesenheit passiert. In diesem Fall startet der Kompressor mit ein paar Minuten Verzögerung, um sich die Duckdifferenzen ausgleichen, und die Maschine nicht mit den anderen Haushaltmaschinen gleichzeitig zu starten. Es wird damit die zufällige Netzwerküberlastung gehindert.

24 Stunden Timer

Mit dieser Funktion kann unsere Klimaanlage 24 Stunden vortempiert werden, wann sie startet, bzw. anhält. Es kann nützlich sein, wenn wir zum Beispiel aus der Arbeit zu Hause ankommend nicht darauf warten möchten, solange das Haus abkühlt. In diesem Fall müssen wir den Timer einfach einstellen und wenn wir zu Hause ankommen, herrscht in unserer Wohnung schon angenehme Luft.

Warmstarten

Das ist die automatische Funktion der Klimaanlagen, die in Heizenbetriebsart, beim Starten oder beim Wechsel von Heizen auf Kühlen in Betrieb tritt und ist für die gehinderte Anlassung des Ventilators verantwortlich. In den Heizen-Kühlen Klimaanlagen macht das Heizen und das Kühlen derselben Wärmetauscher, so wenn wir Betriebsart wechseln oder die Anlage macht das automatisch (siehe: automatisches Betriebsartwechsel) braucht der abkehühlte Wärmetauscher Zeit, bis es erwärmt. Einerseits wäre in diesem Fall die Funktion des Ventilators sinnlos, andererseits würde dieser kalte Luftstrahl ein unangenehmes Gefühl auslöst. „Warmstarten“ spielt dann eine wichtige Rolle, denn das Ventilator des Innengerätes wird dadurch gehindert gestartet, damit kann den kalten Luftstrom vermeiden.

Drahtlose Fernbedienung

Das ist ein Grundersatzteil der Split-Klimaanlagen, mit der die Bedienung der Anlage, das Funktionswechsel und die Temperatureinstellung machen können. LG liefert sie natürlich mit zwei passenden Batterien. Es ist wichtig zu betonen, denn zu den leistungsstarken Klimaanlagen von LG ist die an die Wand montierbare Kabelfernbedienung mit érintőképernyő als Option zu wählen. Seit 2007 ist die Fernbedienunganzeige bei den meisten Anlagentypen auch mit LED Hintergrundbeleuchtung zu versehen.

Stiller Betrieb

Die Klimaanlagen können sehr leise funktionieren, so kann man daneben sogar schlafen. Dank für die moderne Wärmetauscher-Beschichtungen, die präzis ausgeglichenen Motoren, und die mit Computer entworfene Zirkulation ist der Lärmpegel unter 22dB zu vermeiden. Das entspricht der ganzen Stille. Im Fall von Inverteranlagen steigert das Aussengerät bei der eingestellten Temperatur den Drehzahl des Kompressors, so ist der Lärm nach einer Zeit fast nicht zu hören.

Energieersparung

Das ist eine nützliche Eigenschaft der Inverterklimageräte, mit der mehr als 40% Energieersparung zu erreichen ist. Das Prinzip der Inverterklimaanlagen ist, dass sie bei der eingestellten Temperatur die Kompressorleistung steigern, damit die Wirkungsgrad des Heizens und Kühlens bedeutend erhöht. Neben der Ersparung haben die Inverterklimaanlagen zahlreiche Vorteile, mit denen sie immer populärer werden.

Inverterklimagerät – Wirtschaftliche Klimatisierung

Die Inverterklimaanlagen kommen heutzutage viel in Frage. Das ist kein Wunder. Der Begriff selbst ist ja auch nicht so alt. Es geht im Wesentlichen um die Leistungssteuerung (die Kühlen-Heizen-Leistung), die zu einer präzisen Belastung passt und die noch viele andere Vorteile hat. Um diese Vorteile wahrnehmen zu können, lernen wir mit der Wirksamkeit der Inverterklimaanlagen.

Die Wirksamkeit der Inverterklimaanlage

Im Innengrät einer Klimaanlage wird die Zimmertemperatur durch einen Sensor betrachtet. Dieser Wert wird durch die innere Elektronik ständig betrachtet, und damit verglichen, die wir auf die Fernbedienung eingestellt haben, was ihr die Fernbedienung noch beim Einschalten gesendet hat.

Bei einer normalen Klimaanlage schaltet das Kompressor ein, wenn die Temperatur des Zimmers übersteigt, was wir angegeben haben und das Innengrät beginnt zu kühlen. Die Anlage wird ausgeschaltet, wenn die Temperatur des Zimmers wieder unter die eingestellte Temperatur sinkt. Diese Methode behält die eingestellte Temperatur mit der ständigen Ein- und Ausschaltung auf.

Der Unterschied zwischen der Inverterklimaanlage und der traditionellen Klimaanlage ist, dass die Inverterklimaanlage schaltet nicht ganz aus und schaltet nicht ganz ein, sie funktioniert zwischen der zwei Betriebsarten, was wegen der Belastung sehr vorteilhaft ist. Die Leistungssteuerung der Inverterklimaanlage ermöglicht eine ständige Regelung, so funktioniert die Anlage in jedem Moment mit der Leistung, welche die Umstände erfordern.

Denken wir an die Lampe mit Lichtstärkenregler, die wir den aktuellen Lichtbeziehungen entsprechend einstellen können. Bei einer Klimaanlage geht es natürlich technisch um ein viel komplizierter und eingestimmten System als bei einer Lampe, das die Inverterklimaanlagen auch teurer macht, aber das erhöhte Komfortgefühl und die zahlreichen Vorteile, die eine Klimaanlage noch hat, ist hosszú távon kifizetődő.

Vorteile

Sehen wir, was für Vorteile die Inverterklimaanlagen haben und wie wir mit diesen Anlagen unser Komfortgefühl erhöhen können.

Sie ermöglicht eine präzise Temperatur-Einstellung, weil es ja keine Ein- und Ausschaltung gibt, so gibt es auch keine Temperaturschwankung. Ein Teil der Leute kann darauf sensitiv sein und es kommt oft auch Müdigkeit vor und die Reaktionszeit steigert auch.

Sie ermöglicht einen stillen Betrieb, denn das Aussengerät geht sehr selten auf 100% oder höher. Mit dieser Lösung ist die Leistung bis zum 5-120% zu regeln. Wegen des stimmlosen Betriebs können wir die Anlage auch in der Nacht ruhig benutzen.

Wegen der Stromstosse beim Starten ist manchmal die Installation der Klimaanlagen unmögich, da der Netz besitzt diese plötzlich aufgenommenen Stromstosse nicht. Die Inverter Klimaanlage startet nicht mit 100% Drehzahl. Sie startet mit Minimalleistung, danach ereicht sie die 100% Drehzahl.

Der Wirkungsgrad der Inverter Klimaanlage ist wesentlich anders, als bei den traditionellen Klimaanlagen. Das Geheimnis ist im Leistungsprovinz, wenn dei Anlage noch nicht mit 100, sondern zum Beispiel nur mit 50% Drehzahl funtioniert. In diesem Fall werden die Wärmetauscher überdimensioniert, die industriell zum Kompressor hergestellt worden sind und die Leistung der Anlage abgeben, und der Wirkungsgrad des Kühlsystems erhöht. Mit diesem erhöhten Wirkungsgrad muss das System viel weniger Energie investieren, dass es die Kühlleistung abnehmen kann, so kann man viel Strom sparen, wenn man Inverter Klimaanlage benutzt.

Es gibt keine kalte Luftströmung! Da eine Inverter Klimaanlage auch mit reduzierter Leistung funktionieren kann, kann die Luft viel angenehmer sein, als bei den traditionellen Klimaanlagen, die mit Vollleistung arbeiten.

Der Vorteil der Inverter Klimaanlagen steigert Jahr für Jahr und sie sind auch immer billiger, ausserdem haben sie immer mehrere funktionen, die den Komfort erhöhen.
Wie wählen wir die entsprechende Anlage aus?
Wir müssen den Rauminhalt der Fläche, die wir kühlen möchten. Messen wir die Grundfläche ab und vervielfachen wir mit der Innehöhe.

Nehmen wir beim Kauf auch die Wärmeisolierungsangaben des Hauses in Anspruch.


!! Die Klimamontage wurde genehmigungspflichtig !!

Man braucht Baugenehmigung, wenn man auf die Fassade oder andere Aussenfläche des Hauses Klimaanlage montieren lassen möchte, weil wegen unseres ständig erwärmenden Klima immer mehrere Menschen Klimaanlagen benutzen. >>


Wichtige Merkmale!

Die Garantie von irgendeiner Klimaanlage ist zu entwerten, wenn der Installateur über die nötigen Genehmigungen verfügt.